Bis 2050 werden zwei Drittel aller Menschen in Städten leben. Schon jetzt sind es über die Hälfte: 55 Prozent leben urban. Was bedeuten diese Veränderungen für unser Zusammenleben? Wie können unser mobiles Leben und unser Bedürfnis nach Privatsphäre zusammen funktionieren? Eine revolutionäre Antwort hat allmyhomes gemeinsam mit dem Projektentwickler SWI Schimpel & Winter gefunden.

 

Immer mehr Menschen wohnen städtisch, aber auch alleine: Über 41 Prozent der Haushalte in Deutschland sind Ein-Personen-Haushalte, in den Großstädten sind es sogar über die Hälfte. Trotzdem ist unsere Welt mehr denn je vernetzt, mobil und reisefreudig. Alleine München verzeichnete 2018 rund 17 Mio. Übernachtungen, ein Plus von 9,3 % zum Vorjahr. Nicht nur in den Megacitys und Metropolregionen wie München ist Wohnraum auch darum knapp. Die Anforderungen an öffentlichen und privaten Raum sind mannigfaltiger denn je.

 

Das Projekt „R.evo, Iconic Serviced Apartments“, erfasst die Bedürfnisse und Lebenswelten der Zukunft und vereint sie in dem zentral in der bayerischen Hauptstadt gelegenen Landmark-Building. Unterschiedlichste Nutzungsanforderungen werden hier bedient: private Wohnung auf Zeit, Hotel, Co-Working- und Meeting-Spaces. Der private Raum und Besitz wird auf das Nötigste beschränkt: Eine multimodulare, hochfunktionale, liebevoll gestaltete Einrichtung zeichnet alle 602 Apartments aus. 

 

„R.evo“ geht weit über die Möglichkeiten eigener Individualflächen hinaus: Gegessen wird in der eigenen Küche oder an einer der Food Stations, die frische, fantasievolle Gerichte in Street-Food-Manier anbieten. Großzügige Community-Zonen und ein durchdachtes Mobilitätskonzept mit Parkhaus, Shared Cars, E-Bikes und dem Münchner ÖPNV mit Direktanbindung zum Hauptbahnhof liegen direkt vor der Türe. Das Raumkonzept wird ergänzt von digital buchbaren Services wie in einem guten Hotel: mit Wäschedienst, Housekeeping oder 24/7-Concierge. 

 

„R.evo“ ist eine Antwort auf das Bedürfnis nach einem „seamless life“, also einem vereinfachten oder sogar minimalistischen Leben mit klug ineinandergreifenden Prozessen rund um die Organisation des eigenen Alltags und der perfekten Balance zwischen Privatheit und Gemeinschaft.